Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

{Rucksack á la farbenmix}

... und wenn etwas mal schief geht ... :-)

so richtig "schief" ja nicht aber: wer den Rucksack auch schon einmal genäht hat, der sieht sofort:  der Reißverschluss ist anders herum.
Die zukünftige Besitzerin wollte genau das Modell von farbenmix, aber eben größer! Beim Zuschneiden habe ich also überall 2,5 cm dazu gegeben. (bin ja immer noch voll überfordert, wenn ich nach SM nähe) Wie falsch das ist, stellte ich allerdings erst fest, als ich mit dem Nähen begann. Zudem hatte ich auf der Rückseite des Kunstleders die Zugaben markiert  und diese dann natürlich auch von dort aus zugeschnitten.
Meinen Blick, als die Zuschnitte vor mir lagen und überhaupt nicht so aussahen, wie die Anleitung mir das sagte ... den hätte ich wohl auch gerne gesehen! Dabei hatte ich schon drei Rucksäcke der Art genäht!!!!


Standardmäßig und um keine schlechte Laune zu bekommen, habe ich dann wieder freestyle weiter gemacht! Frei Schnauze die Teile beschnitten ... zusammen genäht ... und: es passte! Sogar auf Anhieb.

{Häkeldecke 2015 - Stand Ende März}

Im Blog der zauberhaften Herzensüß ist bei einer Linkparty zu sehen, wie weit die Teilnehmerinnen des Projekts "Häkeldecke 2015" bisher gekommen sind.
Mein Stand Ende März 2015:



ich habe genau 80 Grannys fertig. Laut Kalender müssten es jetzt 87 sein! Huch ... Da hat sich doch schon ein kleiner Rückstand eingeschlichen, das muss ich sofort aufholen!
Ihr findet mich dann dieses Wochenende an der Häkelnadel :-)
LG Frau H.

{Wild Life im Wohnzimmer}

Hallo ihr Lieben,
RUMSdonnerstag und ich habe es wieder nicht geschafft,  mein Kleid zu nähen! Keine Ahnung, was los ist, aber irgendwie ist gerade der Wurm drin.
Gibt es eine Frühjahrs-ich kann nicht nähen-Depression?
Etwas einfaches und dennoch schönes ist mir aber doch gelungen (naja, so ein Kissen geht ja auch fix!)
ich habe das wilde afrikanische Leben in unser  Wohnzimmer geholt:



das Kissen ist 90 x 80 cm groß und passt nicht komplett  auf das Foto :-) jetzt rechnet euch mal aus, wie viel Füllungsmaterial darin verschwunden ist.
Die Giraffe ist vielfältig einsetzbar in unserem Wohnzimmer: als Bodenkissen (ich muss nur die Hunde und die Katze erfolgreich verjagen!) als Rückenkissen auf dem Sofa (z.B. beim Häkeln) oder einfach nur so als Hingucker
Ich wünsche euch einen fröhlichen Donnerstag Frau H.

{kleine Zeichnungen}

Grau ist es heute draußen ich mache es hier mal ein wenig bunt





in dem Sinne wünsche ich euch einen schönen Creadienstag
Frau H.

{Das war ein schönes Wochenende ...}

... wenn auch wieder anstrengend. Ich freue mich immer, wenn ein Marktwochenende bevorsteht, aber ich freue mich auch, wenn es vorbei ist :-)
Neidvoll habe ich alle Fotos von der Creativa in Dortmund angeguckt, aber den Markt hatte ich schon zugesagt, also konnte ich nicht zur Messe.
Dann eben nächstes Jahr!
Der alljährliche Ostermarkt im Hefehof in Hameln (ein altes Fabrikgebäude) war dieses Mal wirklich hervorragend.  Es war zwar wieder irre warm, aber die Leute waren interessiert und aufmerksam.  So ein Publikum wünscht frau sich! Viele andere Nähdamen waren auch da und hier konnte ich wieder einmal feststellen, dass es nicht so gut ist, all das zu nähen, was alle nähen!
Ich bekam einige Komplimente für meine Stücke! Sie wären "anders", sehr "liebevoll" im Detail gearbeitet und fantasievoll. Das ging runter wie Öl! Ich habe mich total gefreut.
Dieses Mal habe ich auch andere Fotos vom Stand gemacht, wird ja sonst langweilig, nech?
Ihr seht nur ein Bild vom gesamten Stand ... viel …

{bestimmt 5 kg, wenn nicht sogar mehr}

Hallöchen, ihr Lieben ...
Donnerstag! Rumstag! Da ich ja im Urlaub war, habe ich es nicht wirklich geschafft, etwas für mich zu nähen!  Mein Weihnachtskleid liegt immer noch als Stoff dort und irgendwie warte ich offensichtlich, dass es mir jemand zuschneidet ... :-) Also gibt es nur eines, was stetig wächst und mir immer noch sehr viel Freude bereitet:
meine Häkeldecke 

das sind jetzt erst etwa 70 Grannys wenn sie fertig ist, besteht sie aus rund 340 Grannys!
Das ist nicht das Problem :-), ich bleibe ja dran.  Was mir mehr Kopfzerbrechen bereitet, ist das Gewicht, das sie haben wird. Gestern habe ich mal ausgerechnet, wie groß die Decke wird:
4,9 qm!
Eine stattliche Größe ...
bin echt gespannt, ob sie mich dann beim Sofakuscheln nicht erdrücken wird :-)
LG Frau H.

{Wachstum der Häkeldecke 2015}

Es ist Frühling - glaub ich zumindest - meine Energie wächst.
Und ich bin stolz auf mich, muss ich ja auch mal sagen! Bei all den Projekten, die ich am laufen habe, tritt die Häkeldecke 2015 keineswegs in den Hintergrund.
Sie wächst unaufhörlich :-)



wenn ich die Grannys annähe und die Decke auf meinen Knien liegt, dann ist sie schon ganz schön schwer und sie wärmt unglaublich ... wie freue ich mich darauf, wenn ich im nächsten kalten Winter unter ihr gekuschelt auf dem Sofa liege :-)
Apropos Decke ... für die Fotos habe ich einen Quilt, den ich mal am Anfang gefertigt habe wieder heraus geholt
wollt ihr ihn sehen?


Ich hatte ja seinerzeit im Dezember 2013 mit dem Nähen begonnen, weil ich Quilts nähen wollte ... insgesamt 5 Stück habe ich gefertigt, einer liegt noch als UFO im Schrank :-) ... mal sehen, vielleicht mache ich den mal fertig ...
wünsche euch einen schönen Tag
LG Frau H.

{Tierisch ... }

Ich bin bekennende Liebhaberin der Stickdateien von Susalabim. Klar brauchte ich dann auch die Datei "tierische Ahnengalerie".
Die Katze ist der Burner! Der Fuchs auch und natürlich auch der Frosch, der Hund ... der ... die ... usw. :-)
einfach alles
ich habe Taschenbaumler bestickt oder auch Schlüsselanhänger, ist ja so variabel





so süße Viecher, oder?
verlinkt mit Creadienstag
LG Frau H.


{here we go - England 2015}

Mein Herzallerliebster hat sage und schreibe 400 Fotos gemacht :-) Die Auswahl, welche ich hier im Blog zeige, ist mir also  extrem schwer gefallen. Trotz einer Selektion sind es immer noch irre viele ... mein Tipp: Kaffee und ein kleines Päuschen im Tagesgeschehen, um sie sich anzusehen!
Auf geht es:

erster Besuch am Strand von Felixstowe ... Wetter: sonnig, windig = sehr schön :-)

typische englische Häuser an der Ostküste

sweets ... verlockend, oder?

meinen Mann haben die Schornsteine sehr fasziniert ... für jedes Zimmer im Haus ein Rohr ... 

zu mieten: Partyhaus auf Jimmys Farm :-)

vor der ehemaligen Uni meiner Tochter ... das Fragezeichen soll Kunst sein ... hm

noch mehr Sweets ... ein Traum, diese Läden

Castle Park in Colchester - älteste englische Stadt - wohin jetzt?

altes Hotel in Colchester ... übrigens eine schöne Stadt

für den kleinen Snack zwischendurch

Pause vor dem Besuch des großen Parks in Bury St. Edmunds

Sonnenplatz :-) ... aber der Wind war noch kalt, musste mir tatsächli…