Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2013 angezeigt.

genähter Teppich

Passt :-)

90 x 85 cm
auf zur nächsten kreativen Linkparty

Flausen :-)

Tochterkind und ich haben eine I-Pad-Ablage für den Bauch im Bett genäht :-) ... also ein Probeexemplar nach eigenem Schnittmuster ... es gefällt mir aber so gut, dass ich es behalten werde:

passt es? ... jep ... passt!


erste Abnahme von Pepsi ... hm, ja ... geht :-)


mein Liebster schläft rechts von mir :-)



Gemeinschaftswerk meiner Tochter und mir :-)

Verschenk doch mal (d)ein Herz

Kuvert

Kennt ihr noch die Kuverts, in die eine Decke getan wurde und es als Bettdecke diente?
Eine Bekannte von mir hat noch so eines - wunderschön - und bat mich, zu der weißen alten Wäsche ein Inlet zu nähen. Das bedeutet, es mit Vlies zu füllen und die Kuvertöffnung mit Stoff zu verschließen.
Sie wollte es bunt, aber ich meinte, die Richtung Romatik würde besser dazu passen:




jetzt muss ich mir noch Gedanken darüber machen, wie ich das alles am besten "verschließe" und quilte.
Wenn ich es fertig habe, zeige ich es noch einmal, bevor ich es der hoffentlich zufriedenen Besitzerin wieder übergebe.

... und weil ich mich über das bisherige Ergebnis so freue, schicke ich das zum FREUTAG

Auf Nachfrage zeige ich ein Bild von einem Kuvert Überzug - so heißen sie wohl richtig -:


viele Bilder gibt es davon nicht, ich musste dieses klauen :-) ... es ist also ein Bettbezug, der in der Mitte eine Öffnung hat,  durch die man beliebige Decken einziehen kann

Katzenfreundin

Den Stoff bekam ich aus Amerika von einer netten Bekannten und habe daraus eine Hülle für mein neues Schätzchen genäht:


Ipad-Hülle "Katzenfreundin"
passendes Aufbewahrungsutensilo für das Ladekabel war schon da :-)
das schicke ich jetzt zu RUMS, weil wieder Donnerstag ist :-)

und weil ich es so beauty finde, zeige ich sie auch bei Luzia Pimpinella ... da geht es um das Fernweh. Da ich leider nicht in den Urlaub fahre in absehbarer Zeit, schaue ich mir auf dem Pad die schönen Urlaubsbilder von den anderen an :-)

Nachtrag: ... und natürlich möchte ich dieses zauberhafte Stück, das mich jeden Tag begleitet auch bei der Kreativwerkstatt Fleury zeigen :-)

graziler Engel

So rund, so schräg ... so schön! In das Stickbild habe ich mich sofort verguckt:



Die grazile Dame bekommt einen Job bei uns im Haus als Schutzengel :-)
... und weil Donnerstag ist, darf sie sich den Ladies bei RUMS vorstellen
ich gehe dann auch mal gucken, was es wieder Schönes gibt

Lunchbag für den Liebsten und anderes ...

Wie gerne hätte ich einen bunten Stoff genommen und Blumen darauf genäht :-), aber das kann ich meinem Liebsten nicht antun ... als Handwerker kann er sich unmöglich vor den Kollegen blamieren.

Bin ich also ganz erdverbunden zum Kaffee-Wachstuch übergegangen und es ganz schlicht gehalten. Selbst die rote Schrift auf dem Namensschild habe ich mit schwarz überpinselt :-)




neue Applis habe ich auch ausprobiert und was soll ich sagen: gar nicht so einfach so schief zu quilten :-)

mir gefallen sie sehr gut :-)

Ich habe immer schon etwas selber hergestellt ... seitdem ich denken kann eigentlich:

ein getöpfertes Pärchen


den kompletten kleinen Glastisch (leider hat er schon Sprünge)
und die spanische Lady gemalt (100 x 80 cm groß)

vieles ist schon verschwunden, aber diese Teile ziehen immer mit mir um
ich gucke nochmal bei Meertje, was es dort noch schönes gibt ... schaut doch auch mal vorbei!
Schönen Tag euch :-)

HIER geht es auch zur Verlosung!!!! Läuft noch bis zum 30.6.2013 bis 18 Uhr! Einfach mal mi…

Das kommt mir japanisch vor

In irgend einem Blog fand ich die Bücher von Yoshiko Tsukiori mit einfachen, aber wirkungsvollen Kleidermodellen. Mein Interesse war sofort geweckt. Stundenlang suchte ich im Internet nach Adressen, wo ich die Schnitte beziehen konnte. War gar nicht so einfach, aber dann fand ich das hier:



das Buch hat eine tolle Qualität, da können unsere Schnittmusterhefte überhaupt nicht mithalten. Der Inhalt ist umwerfend; neben den Schnittmustern gibt es für jedes Stück noch detaillierte Anleitungen:


die beiden folgenden Kleider werde ich nachnähen:


im Übrigen sind die Bücher meist in japanischer Schrift - was an anderer Stelle aber als problemlos dargestellt wurde -, ich habe noch eines in englischer Sprache ergattert.
Das war mit Sicherheit nicht das letzte Buch, das ich mir anschaffen werde ... sie sind einfach toll!

Dann habe ich heute noch eine super Stickdatei probe gestickt:

Die Mandalas sind super schön, das Stickbild genial. Hier habe ich sie bestellt:
http://zaubermasche.de/shop/

Nähen ohne Pause :-)

Ihr Lieben ...

ich denke, ich erkläre das "nähen ohne Pause" einmal :-) ... denn einige wundern sich schon, warum "ohne Pause" bei mir etwas entsteht. Gerne sage ich es nicht, aber es ist nun einmal die Wahrheit: ich bin 100 % erwerbsunfähig und 70 % schwerbehindert.

Bitte jetzt nicht sagen: Oh, das tut mir leid ... nee, bin ja gut drauf :-). So bin ich ja auch relativ fit, kann nur nicht mehr weit laufen (Stadtbummel fällt leider aus) und nehme ziemlich starke Schmerzmittel, die es mir selten erlauben, mit dem Auto zu fahren. Wenn ihr mich sehen würdet, kämt ihr auch gar nicht auf die Idee :-)

und so bin ich total froh, dass ich das Nähen für mich entdeckt habe. Im Dezember 2012 bekam ich meine Naumann zu Weihnachten und wollte Klamotten für mich nähen. Merke: ich bin schwarzfan und es gibt wenig Sachen, die mir gefallen. Dann wurde ich Mitglied in einem Quiltforum und sah die wunderschönen anderen Dingelchen und fing einfach an. Tada: that´s it!

Als freie Journalisti…

be in love with green

Spontanverliebt in grün ... mein neuer Tischläufer:







Meine Handykamera versteckt das leuchtende Grün des Läufers ganz geschickt 
gequiltet im Nahtschatten und mit Zierstichen (Vliesdicke ursprünglich: 1 cm)

Nachtrag am Dienstag: ich bin ganz verliebt in die neue Tischdeko und schicke die jetzt zum CREADIENSTAG und zu Meertje



Mir flog ein Paket zu

Zum heutigen Tag bekam ich ein tolles Geschenk von der lieben Andrea (Pacifica) ... ich bin ganz gerührt. Es ist eine tolle Geschichte: sie lebt in Kalifornien und ich im beschaulichen Hameln. Bisher kennen wir uns nur vom täglichen Schreiben bei Facebook und was irre ist: wir sind genau gleich alt. Sie hat heute ihren 52. Geburtstag und ich auch und das war alles im Paket:


öhm, die Katzenbabies waren nicht darin, aber das zauberhafte kuschelige Katzenbett, das sie extra für die Lütten genäht hat, sie ist nämlich auch ein großer Katzenfan!
und seht selbst, welche Schätze mich empfingen:




das kleine Körbchen habe ich mir selbst geschenkt :-) ... natürlich mit schwarz :-)


Häkelkörbchen

Gestern habe ich mal nicht genäht ... unglaublich :-) ... aber gehäkelt habe ich:



Ein Körbchen oder Utensilo aus Baumwollgarn, gefüttert


ich mag diese Kleinigkeit, die wunderbar entspannend bei der Herstellung ist :-)
Durchmesser etwa 15 cm
und ab damit zur Kreativwerkstatt-Fleury :-)
weil ich mich so darüber freue, schicke ich es auch zum FREUTAG ... da gibt es auch immer schönes zu sehen :-)
ach so, ich möchte noch einmal auf meine Verlosung hinweisen ... rechts findet ihr den Button ...!
Schönes Wochenende

ungewohnt bunt

ist das "Ding", woran ich immer mal zwischendurch arbeite. Viel rot, viel pink, viel Farbe ... das ist wirklich ungewohnt für mich. Vieles habe ich miteinander kombiniert und bin mir immer noch nicht sicher, ob es zusammen passt. 

In der Collage seht ihr einige Ausschnitte und dürft raten, was es wird:


das ist so top-secret, dass nicht einmal der beste Ehemann von allen das "Ding" gesehen hat :-) ... kann ja sein, dass er es ganz furchtbar findet, weil es so bunt ist ... die Schmach darf noch ein wenig warten.

KimonoTasche

Bereits vor einigen Tagen zeigte ich einen japanischen Ikat Stoff. Aus diesem Stoff werden traditionelle Kimonos genäht. Auf der Suche nach einem für mich passenden Stoff fand ich ihn :-).
Auf dem Foto schimmerte er grau und als ich ihn auspackte, war er mehr bräunlich. Hm ... egal, dachte ich ... nähst du erst einmal los.

Und das ist daraus geworden:





Eindeutig meine Tasche! Ich mag die kleinen Details, ohne dass sie zu überladen wirken. Der Schnitt ist schlicht - ich finde ja Taschen mit bunten Stoffen und vielem daran sehr schön, aber das ist nicht meins!
Nun habe ich eine tägliche Begleiterin und schicke diese zu  RUMS, weil ja heute Donnerstag ist. Ich freue mich auch zu sehen, was die anderen Ladies schönes genäht haben ... :-)

Ein Sternenkissen ...

aus bunten Stoffen war schon lange mein Wunsch ... und da mir das keiner näht, habe ich es eben selbst gemacht:



wenn ich gewusst hätte, wie viel Spaß das macht, dann hätte ich das schon längst mal genäht. Hier einmal von hinten: dort habe ich auf Bordüren etc. verzichtet, falls frau doch einmal ein Schläfchen darauf machen möchte und keine Muster im Gesicht gebrauchen kann:

und hier am vorläufigen Bestimmungsort:

es gefällt mir gut und ich hoffe, die Ladies bei der Kreativwerkstatt-Fleury mögen es auch :-)

Gartenkleid

Ich schrieb ja schon gestern, dass ich ein Kleid genäht habe und auf einen Fotografen warten musste :-)

Als nun meine Tochter das Foto im Kasten hatte, fiel mir auf, dass dieses Kleid aus hauchdünnem Jersey einen klitzekleinen Fehler aufweist: es ist durchsichtig!!!!

Oha ... also nicht für die City geeignet wird es nun mit Gummilatschen kombiniert und wird im Haus und Garten getragen:


Das hat es nun davon :-)

Hundewendedecke

Eine Bekannte fragte mich, ob ich eine Hundedecke nähen könne ... klar, kann und konnte ich. Aus Jeansstoff sollte sie bestehen. Was bin ich froh, dass mein Tochterkind heute ihre Jeans abgeschnitten hat :-)

Entstanden ist eine Wendedecke, je nach Witterung kann sie umgedreht werden. Als Unterseite habe ich die etwas kühlere Baumwolle genäht:


die Decke ist 60 x 40 cm groß und ich habe Abnäher hinein genäht, damit das Futter nicht rutschen kann.

Ich habe heute noch ein Kleid für mich genäht ... Foto folgt ... ist grad keiner da, der mich fotografieren kann :-)
und das schicke ich nun zum Creadienstag
und weil es auch eine Recyclingidee ist, habe ich mich bei Nina vom Werkeltagebuch eingetragen :-)
Fimoknöpfe haben es mir ja auch angetan, heute habe ich aus Fimoteilchen und diversem Zubehör Taschenbaumler geknotet:




Japanischer Ikat Stoff

Absolut gern nähe ich Taschen. Bisher habe ich das mehr für andere gemacht ... und nun möchte ich eine für mich nähen.

Da ich kein "bunter" Mensch bin, muss der Stoff eine etwas "gedecktere" Farbe haben, am liebsten schwarz oder grau. Und ich wünschte mir etwas ganz besonderes. Ich habe ihn gefunden, meinen Stoff für eine Tasche:


Das ist ein japanischer Ikat Stoff, d.h. aus ihm werden traditionelle Kimonos hergestellt. Dieser wurde von einem jungen Designer entworfen (leider fand ich den Namen nirgendwo).
Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl und freue mich, wenn er bei mir ankommt. Das witzige daran ist, dass er von einer Frau aus Hameln verkauft wird ... ich fand sie bei Dawanda und habe das erst gemerkt, nachdem ich meine Bestellung abgesendet hatte :-). So hat er keine lange Reise vor sich

gestickt

Heute habe ich eine Stickdatei käuflich erstanden: Pusteblume von Jolijou :-) ... sehr schön ... musste ich natürlich einmal Probe sticken:


ein paar andere sind auch mit hinein gerutscht ... ich war gerade dabei und hatte Zeit genug, dem Maschinchen beim sticken zuzusehen :-)
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und weise noch einmal auf meine Verlosung hin!

VERLOSUNG

Meine Lieben, es ist so weit: bei mir gibt es eine VERLOSUNG! Ich freue mich total und hoffe, das viele dabei mitmachen!



Und so funktioniert es:
Bei einem Kommentar unter diesem Posting kommt 1 Los von euch in den Lostopf ...
nehmt ihr das obige Bild mit und verlinkt es zu mir, dann gibt es ein Zusatzlos!
Und wenn ihr meinen Button von der rechten Seite bei euch postet, dann gibt es ein 3. Los!
Bitte gebt immer im Kommentar an, was ihr davon machen wollt, damit ich weiß, wie viele Lose für jede in den Topf kommen!
Mitmachen kann jeder und ihr müsst nicht in meiner "Follower-Liste" sein, obwohl ich mich darüber sehr freuen würde!
Es nehmen alle Kommentare bis zum 30. Juni 2013 um 18 Uhr teil!
Die Gewinne seht ihr oben ...
zu den Preisen:
1. Gewinner(in): darf sich aussuchen, was sie/er haben möchte 2. Gewinner(in): darf sich ebenfalls etwas aussuchen, wenn es noch vorhanden ist :-) 3. Gewinner(in): bekommt das, was noch übrig ist
und bitte seid mir nicht böse, dass sich nur Teilnehmer aus…