Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Herziges Tablet

Ich habe es nicht über´s Herz gebracht den schönen Stoff zu zerschneiden. Das kommt meinem Tablet zugute, denn er bekam eine neue weiche Hülle. Mit wenig quilten blieb er auch knuffig:



und siehe da, die Hülle passte auf Anhieb:

Jetzt steht einem sicheren Transport in meiner Tasche nichts mehr im Wege :-)

Der Hahn ist los :-)

Hey @ all ...

mein Hahn ist passend zu Ostern entstanden, auch, wenn das nicht seine Absicht war:



er ist gemalt, umstickt, gequiltet und bekam ein Binding, was wir selbst gefärbt haben ...
und wenn er mir nicht mehr gefällt, dann nehme ich halt die Rückseite:

Wünsche Frohe Ostern für euch alle
Edith

Gewonnen!

Frohe Botschaft flog kurz vor Ostern ins Haus: Frau H. hat etwas gewonnen, und zwar etwas wunderschönes:


hier gab es das: Bin ich ein Eichhörnchen?
Es passt doch wunderbar an meine Jeanstasche :-)

Bild von beidem gibt es, wenn ich wieder aus dem KH raus bin.

Schönen Abend

Experiment geglückt

Moin,
ist das grausig draußen ... schneit wie im Winter ... egal
bei mir schien heute die Sonne und zwar mitten in meinem Gesicht. Gestern hatte ich ja Chemiestunde und das Resultat kann sich sehr gut sehen lassen:

Der Farbton ist exakt getroffen: ein schönes Olivgrün oder auch Natogrün genannt :-)
Bin sehr zufrieden und muss mal anmerken, dass es kein teures Mittelchen sein muss, die 2,35 Euro Tüte hat es auch getan :-)
Es bleibt allerdings abzuwarten, inwiefern die Farbe noch abfärbt, aber ich bin guter Dinge. Statt Essigwasser gibt es auch noch einen Farbfixierer dazu und den werde ich mir heute mit noch anderen Farben besorgen. Es wird also bunt in meinem Stoffregal :-)

Frau H.´s kleine Chemiestunde

Heute habe ich keine Lust zum Nähen und eigentlich habe ich auch keine Lust zu nichts, nicht einmal zum Ausruhen :-( ...

Nachdem ich etwa 100 kleine 5 cm Dreiecke aus Stoffresten geschnitten hatte, habe ich mich erinnert, dass ich ja noch Stofffarbe in der Tasche hatte. Ha, Feiertag gerettet. Da passte es sich auch gut, dass ich gefühlte 10 kg weiße Bettwäsche bekommen habe. Wenn das nicht gut zusammenpasst ... also ging es los:


Stoff zerschnitten, etwa 300 g abgewogen

Eimer mit 4 Liter kochendem Wasser ist startklar

4 Eßl. Salz auch am Start - huch, Schleichwerbung :-)

20 Min. immer schön rühren

Farbkontrolle

was hier wie ein grauer Matschhaufen aussieht, soll Olivengrün sein ...
... und gegen das Licht gehalten, ist es das auch. Jetzt weilt der Stoff bei 40 Grad in der Waschmaschine und darf ordentlich "ausbluten". Dann noch ein Essigbad und fertig ... tada ...
Ergebnisse gibt es dann morgen zu sehen ...





Bunte Vielfalt

Hallo an diesem verschneiten Osterwochenende,

gestern bekam ich wieder Stickgarn geschenkt. Die Kunde, dass ich mich auch als Stickerin (zwar noch desolat, aber mit wachsendem Interesse) betätige hat die Runde gemacht. Eine Freundin brachte die Schätze ihrer Mutter aus den Anfängen der 70er Jahre vorbei und ich freute mich unbändig.

Zuvor bekam ich von Familienangehörigen alle Schätze zur Verfügung gestellt und so ergibt sich nun folgendes Bild:


Die obere Reihe sind die besagten 70er Jahre Garne. 
Auffällig auch hier: wenig schwarz ... hm ... aber bunt gefällt mir jetzt auch immer besser :-)

Country Home 3/4tel fertig :-)

Moin ...

bei näherer Betrachtung des Wetters habe ich mich in mein Nähzimmer zurück gezogen (da habe ich nur ein kleines Fenster) und habe am Country Home weitergearbeitet.

So sieht er jetzt aus:


Es wird zwar nur ein 1-Frau-Quilt, aber eine oder zwei Reihen fehlen noch. Mir fehlt aber der Stoff, den muss ich noch einmal ordern. Also wird er jetzt noch ein wenig liegen müssen, damit ich ihn - hoffentlich bald - beendigen kann.
Ich muss sagen: Er gefällt mir ausgesprochen gut mit seiner fröhlichen Ausstrahlung. Da kam sogar kurz die Sonne raus :-)
Schönen Tag euch allen :-*

Frühlings AMC´s

Hallöchen,

habe heute mal 3 AMC´s genäht, die ich versenden möchte:


Bin hier mal von meinem Schwarz weggegangen, weil das ja nicht wirklich zum Frühling passt :-)
... eine ungewohnte Farbfreude ... meine Tochter hat die Stoffe ausgesucht, sie kann das :-)

Toller Link für freie Anleitungen

Ich habe mal wieder etwas im www geschnüffelt und interessante Links gefunden. Natürlich möchte ich euch gern daran teilhaben lassen:

Blockpattern von McCalls Quilting:
http://www.mccallsquilting.com/Block_Reference.html
******************************************************************************
dort finden sich auch Irland Blöcke - muss ich mir als Irlandfan unbedingt auch merken :-)

http://www.mccallsquilting.com/mccallsquilting/articles/Free_Ireland_Quilt_Block_of_the_Month_Patterns
jeden Monat gibt es einen neuen Block ... freu
***************************************************************

und als Bonus bieten sie denjenigen, die ihren Newsletter (der viele Tipps und Tricks beinhaltet) auch noch den gratis Download von vielen interessanten mehrseitigen Quiltprojekten (z.B. Hochzeitsquilts etc.)

http://www.mccallsquilting.com/bonus/ebooks_signup_confirmation#Patriotic
****************************************************************
und zu guter Letzt fand ich noch freie Videos:
http://www…

Der Country Home hat Neuigkeiten

Ich habe jetzt alle Blöcke gequiltet und ein Quilting gefällt mir besonders gut:


Sonnenblume

der ordentlich geschnittene Haufen - alle sehen gleich groß aus - sehr gut :-)



Eine Reihe fertig zusammen genäht

von hinten ... da es ein "Quilt-as-you-go" ist und ich kein Sashing mache, habe ich die Nähte ganz besonders ordentlich genäht und noch einmal abgekettelt ... das sieht so schlecht nicht aus - beinah wie ein Stilmittel :-)

2 Reihen zusammen genäht ... mir gefällt der Stoff mit dem Muster und dem Quilting ausgesprochen gut

und so sieht er von hinten aus

Es geht weiter ... Fortsetzung folgt :-)



Modern free Motion

Mein "Country Home" erfuhr gestern teilweise sein Quilting. Ich habe mich für das Quilting von Leah Day entschieden, die viele Muster in "Modern free Motion" auf ihrer Seite hat. Teilweise habe ich da ein wenig abgeguckt, bei anderen habe ich einfach mal selbst losgelegt :-)







Ich liebe die traditionellen Quiltings sehr, aber bei diesem Quilt hätten sie sowas von gar nicht gepasst. Er muss einfach noch etwas fluffig bleiben und sein modernes Gesicht behalten. Und ich denke, hiermit bin ich auf dem richtigen Weg :-)





"Country Home" geht weiter oder Nicht ohne meinen Kleber

Ich bin´s schon wieder :-)

Heute habe ich am "Country Home" weiter gearbeitet. Die Rückseitenquadrate sind geschnitten, das Vlies auch (danke an meinen Liebsten), ich habe alles zusammengenäht und dann kam eine vergnügliche Arbeit, die sonst eigentlich lästig fällt:


Den Stoffkleber habe ich erst seit Neuestem und ich werde ihn nie wieder hergeben. Um ein Sandwich zu machen, braucht es wirklich nur ganz wenig aus der Sprühdose ... ich bin restlos begeistert ... ade, ihr lieben Stecknadeln :-)
Hier findet ihr eine Auflistung der Kleber, die es gibt:
Stoffkleber - zufällige Infoseite
Dank des Hilfsmittels ging das Zusammenfügen schnell von der Hand:


Ein schöner flauschiger Haufen ist da entstanden. Die Rückseitenquadrate sind im Wechsel:

So kann ich beide Seiten des Quilts nutzen. Jetzt wartet er nur noch auf das Quilten und das Zusammennähen. 
Gruß Edith


Verlosung

Bei der Neueröffnung des Henriettenblogs gibt es ein Kissen zu gewinnen:

Henriettenblog Verlosung


*************************************************************************
und noch eine Verlosung:
Vielewelten

*******************************************************************
Ich würde mich freuen, wenn ihr von Verlosungen erfahrt und die auch weiter gebt. Allen, die mitmachen: Viel Glück!


Country Home hat sein Muster bekommen

Einen schönen Guten Tag wünsche ich euch

Mein "Country Home" hat nun endgültig sein Muster bekommen. Nachdem ich 160 Dreiecke zusammen genäht habe:



habe ich mal 2 Reihen so angeordnet, wie er werden soll:

Ich denke, diese Anordnung steht ihm ... schlicht und ergreifend :-)
So sieht das Chaos aus, was mich in meinem Nähzimmer umgibt ... die Deckenhöhe ist übrigens 1,80 m, was nicht ganz ungefährlich für mich ist, weil ich 1,78 m groß bin :-)

Übrigens habe ich eine Fotogalerie angefügt, in denen ihr Bilder von einigen Sachen seht, wie sie mit uns leben. Denn eigentlich sieht man immer nur Fotos von fertigen Näharbeiten, aber nie, wie sie sich präsentieren.
Ich hoffe, ihr guckt mal wieder vorbei und hinterlasst eine Nachricht ... darüber freue ich mich immer ganz besonders.
Denn schnell entsteht der Eindruck, sich hier einsam und allein zu betätigen und keine "Sau" (sorry, aber der Ausdruck gefällt mir ganz gut) interessiert sich dafür.
In dem Sinne Immer genug Stoff unter der…

Wir waren fleissig

Neben den Civil War Blöcken habe ich (mit Hilfe meines Mannes) schon einiges für meinen neuen Quilt vorbereitet:


Es ist also im Werden. Freue mich darauf, wenn er fertig ist. Nähe ihn "quilt-as-you-go" und er wird "country home" heißen.

Meine Designwand

Beim Pinnen an die Wand muss ich bald ausbauen ... es werden schließlich 50 Blöcke:


Sparmaßnahmen

Für´s Sparen bin ich gern zu haben, ich gebe das Geld lieber für meinen Stoff aus:

1. Ich kaufe nur noch Overlockgarn (wenn es im Angebot ist) und stecke es in ein Glas (hier ist ein Gurkenglas, wobei es dem Garn wohl egal ist, wo es drin steckt) und positioniere es hinter der Nähmaschine. Funktioniert wunderbar!



2. Statt dünnem Vlies nutze ich Haushaltstücher ... oder Abwaschtücher:



3. Für einen Quadratmeter Schablonenfolie bezahle ich weniger, als wenn ich Schablonen fertig kaufe und bin flexibler:




Der Sonntag ist für mich sehr produktiv

Während mein Gatte fleißig Dreiecke produziert, habe ich noch 2 Blöcke vom Civil War Sampler genäht.

Darf ich vorstellen: Nr. 8 Fox and Geese


Man merkt beim Nähen schon einen Unterschied, der Block ist aus Moda-Stoffen genäht
und Nr. 9 Peace and Plenty




Ein Anfang ist getan

Die Stoffe sind gewaschen und zum größten Teil auch schon in Quadrate geschnitten. Habe noch einmal ein Muster verworfen und mich für Dreiecke entschieden. Insgesamt brauche ich 80 Dreiecke von jeder Farbe, also 160 Stück. Das kann was werden, aber das Muster hat mich überzeugt. Ihr dürft gespannt sein :-)
Eine Kollegin von mir sagte neulich: "Ist doch verrückt, das Quilten, erst zerschneidest du die Stoffe und dann nähst du sie wieder zusammen!" Wohl der häufigste Spruch den man im Zusammenhang mit Quilten hört ... aber: genau ist ja das Ding! Aus langweiligen Stoffen etwas spannendes zaubern.
In dem Sinne:
Immer genug Stoff unter dem Nähfuss!

Nr. 6 und Nr. 7 sind jetzt auch da :-)

So ... es geht weiter

heute entstanden:

Nr. 6 Port an Starboard


und Nr. 7 Strength in Union

endlich konnte ich auch mal wieder Jeansstoff verarbeiten :-)

Oster AMC´s

Die Osterpost habe ich nahezu erledigt ... dieses Jahr gibt es statt Blumen AMC´s ... die verwelken wenigstens nicht:



Die Häschen hat meine Brother für mich gestickt, ich habe sie ausgeschnitten und dann appliziert.

Stofftausch

Hallo ...

ich nähe ja "nebenbei" einen Civil War Sampler. Der besteht aus vielen Stoffen, mehr als ich verschiedene habe.

Hat jemand Lust, mit mir Stoffe zu tauschen?

Ich stelle mir Stücke in der Größe 15 x 15 cm vor oder je nachdem auch größer.

Falls Interesse besteht, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Danke im voraus



.pes Stickdateien gratis downloaden

Hier gibt es gratis Stickdateien im .pes Format:
brother Stickdateien


Nr. 4 und Nr. 5 leben

Jetzt bin ich im Dreieck-Wahn ... läuft gerade so gut, dass ich noch 2 Blöcke genäht habe:

Nr. 4 - catch me if you can -


Nr. 5 - Hovering Hawks -

Leider muss ich mich für heute von meinem Schätzchen - also von meiner Näma - verabschieden, denn die Leute wollen mal wieder meine "sagen Sie mal, Frau H., wie viel Whiskey trinken Sie pro Tag"-Stimme hören :-) ... da gehe ich doch mal arbeiten, damit keiner enttäuscht ist